Heiraten im Rheingau: Die Wahl der Location

Bäm! Heute ist mein erster Hochzeitstag. Kein Tag wäre passender für den Startschuss einer kleinen Serie zum Thema Heiraten im Rheingau. Ich erinnere mich noch zu gut, wie ich mir die Nächte mit Googeln um die Ohren schlug und mich dabei immer wieder in den Vielfalt der Möglichkeiten verlor, bis ich schließlich vor Müdigkeit fast vom Sofa fiel. Regionale Dienstleister und Locations zu finden, gleicht der berühmten Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Liebe Bräute, die Vorbereitungszeit auf den großen Tag ist zu kostbar, um sie mit unsinniger Sucherei zu verbringen. Darum stelle ich euch im ersten Teil der Wedding-Serie, in der es um die Wahl der Hochzeitslocation gehen soll, eine Liste mit fast 40 Traumorten zur Verfügung. Wenn ihr demnächst selbst heiratet oder einer Braut das Leben leichter machen möchtet, zeigt ihr diese Hochzeitslocations in Wiesbaden, Rheingau, Rheinhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Here we go:

Hochzeitslocations in Wiesbaden und Umgebung

Wer sich in Wiesbaden trauen lassen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen sogenannten Trau(m)orten, unter anderem das Schloss Biebrich (hier muss man schnell sein), das Kurhaus, die Nerobergbahn oder Schloss Freudenberg im Stadtteil Dotzheim, wo wir uns das Ja-Wort gaben. Schloss Freudenberg mit seinem bröckelnden Putz hat einen unvergleichlichen Charme und inspirierte mich zu dem Motto „Bohemian Vintage“. Auch das Gelände eignet sich super, um zum Beispiel Paarfotos zu machen, im Park ist genug Platz, um auch mit einer großen Hochzeitsgesellschaft einen Empfang nach der Trauung zu zelebrieren. Die Standesbeamtinnen von Dotzheim sind supernett und gestalten eine tolle standesamtliche Trauung (allen voran Frau Hönig, große Empfehlung). Der Nachteil bei Schloss Freudenberg ist die Tatsache, dass die Betreiber das Gelände oft an Zirkusse oder Street Food Festivals vermieten. Das kann für eine zusätzliche Geräuschkulisse und viel Trubel auf dem Gelände, vor allem aber für Parkplatzmangel sorgen. Störend ist auch, dass der normale Museumsbetrieb neben den Trauungen weiterläuft. Je nachdem, wie viel los ist, mischen sich Besucher in die eigene Hochzeitsgesellschaft.

Als ich Schloss Schönborn das erste Mal in den Weiten des Internets sah, wusste ich insgeheim schon, dass dies „mein“ Schloss werden würde. Nicht zu groß, nicht zu klein und umringt von einem herrlichen Weinreben-Garten – die perfekte Kulisse für einen Vintage-Hochzeits-Traum! Die drei Damen vom Schloss unterstützen tatkräftig bei der Planung, Weinauswahl und haben ein Händchen für die Dekoration. Die Wahl des Caterers ist frei (wenngleich es sich empfiehlt, einen Caterer zu wählen, der die Gegebenheiten im Schloss bereits kennt), beim Weinbezug ist man an das hauseigene Gut gebunden – was aber eher von Vorteil ist, denn die Weine sind von hervorragender Qualität.

Daneben gibt es noch viele zahlreiche Locations: Weingüter, Weinschlösser, Hotels und und und…

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn_Fotos-by-Lene-Photography
Schloss Schönborn in Geisenheim bietet Platz eine 80-köpfige Hochzeitsgesellschaft. Auf der kleinen Wiese vor dem Schloss kann zum Beispiel eine freie Trauung ausgerichtet werden.

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Brunnen_-Fotos-by-Lene-Photography

Mein Tipp: Viele Locations haben so gute Webseiten, dass man bequem vom Sofa aus Vorentscheidungen treffen kann. Wenn ihr eure Favoriten zusammengestellt habt, vereinbart am besten einen Termin vor Ort. Nicht vergessen: Früh genug anzufragen. Die meisten Locations haben Vorlaufzeiten von einem Jahr und länger.

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_-Dekoration-Pompons_Fotos-by-Lene-Photography

Bei der Wahl eurer Location solltet ihr euch folgende Fragen stellen:

  • Wie hoch ist die Miete?
  • Seid ihr die einzige Hochzeit am Platz? Niemand möchte an seinem großen Tag einer weiteren Braut begegnen.
  • Welche Leistungen sind inklusive?
  • Sind die Dienstleister frei wählbar? Gibt es Empfehlungen des Hauses?
  • Ist ein Probeessen möglich?
  • Gibt es ein Zimmer für das Brautpaar, um sich frisch zu machen und auszuruhen?
  • Welche Räume der Location dürfen genutzt werden?
  • Gibt es Getränkepauschalen, Korkgeld?
  • Sind ausreichend Parkplätze vorhanden?
  • Gibt es Nachbarn, auf die Rücksicht genommen werden muss?
  • Wie werden Kinder berechnet?
  • Gibt es genug Platz für den Dj und eine Tanzfläche?
  • Welche Deko wird zur Verfügung gestellt oder kann gemietet werden?
  • Gibt es einen zentralen Wedding Planner im Haus, der euch als Ansprechpartner während der gesamten Planungsphase zur Verfügung steht?
  • Strom, Licht, Musik?
  • Wie läuft das ab, wenn man selbst dekorieren möchte? Oft sind Hochzeitsfeiern eng getaktet. Da ist es hilfreich zu wissen, ob man schon einen Tag vorher loslegen kann.
  • Gibt es Einschränkungen (z.B. Sperrstunde, Zuschläge aber einer gewissen Uhrzeit?)?
  • Wie sind die Zahlungsbedingungen?
  • Fällt eine Reinigungspauschale an?
  • Wie sind die Konditionen für die Absage einer Hochzeit?

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Chalkboard_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Ablauf_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Deko-außen_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Fingerfood_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Gästebuchtisch_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Candybar_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Schloss-Schönborn-Detail_Fotos-by-Lene-Photography

Lieblings-Blog_Heiraten-Wiesbaden-Rheingau_Ballons-Schloss-Schönborn_Fotos-by-Lene-Photography

Ich wünsche euch einen guten Start in die Planungszeit.
Und nicht vergessen: All things grow with love.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

by
Als Journalistin liebe ich es, Geschichten zu erzählen. Auf meinem Blog vereine ich diese Leidenschaft mit meinem Interesse für Interior und einer Prise Neugier. Auf Lieblings ♥ zeige ich alles, was mein Herz vor Freude aus dem Tritt bringt.
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Oh ja, heiraten im Rheingau ist sehr romantisch und deshalb haben wir das auch so gemacht! Eltville ist so wunderschön und wäre die Burg damals nicht Baustelle gewesen, hätten wir uns dort das Ja-Wort gegeben. WIr sind dann nach Kiedrich gewechselt. Dort gibt es eine schöne Rheingau-Tradition, den Weinberg der Ehe. Wir erhalten also jedes Jahr eine Flasche Riesling von unserer Rebe, die im Jahr der Ehe dort gepflanzt wurde. Sehr romantisch!
    Gefeiert haben wir in der Schloss-Schänke. Das ist das Restaurant neben Hotel Kempinski Schloss Reinhardshausen und das ist soooo toll da. Man könnte denken, man sei in Südfrankreich auf einem Landhaus oder so. Sehrsehr empfehlenswert und Frau Balzer ist eine wunderbare Wirtin, die alles Möglich macht!

      • Lieblings
      • 11. Dezember 2016
      Antworten

      Liebe Bärbel, ich freue mich sehr über deinen tollen Kommentar. Jetzt bin ich ja wirklich neugierig auf eure Hochzeit, das klingt nämlich ganz zauberhaft. Schloss Reinhardshausen ist so ein schöner Ort, und die Idee mit dem Weinberg der Ehe muss ich mir unbedingt genauer ansehen. Alles Liebe und bis bald!

  2. Antworten

    Traumhaft. Da möchte ich sofort noch mal heiraten.

    Lieben Gruß | Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 share