Facelifting für die Leseecke und ein Blick auf das Bücherregal

Karnevalssontag. Alle Welt schunkelt verkleidet durch die Straßen. Und ich? Räume mal wieder um. Schuld sind die Sonnenstrahlen, die mich in den Fingern kitzeln – Frühjahrsputz inklusive. Und auch ein bisschen mein geometrischer taupefarbener Neuzugang: Die Vase, die der Mann liebevoll „Ananas“ nennt, und die mir bei der Bestellung einer neuen Deckenlampe aus Versehen mit in den Warenkorb gehüpft ist.

Erwischt hat es diesmal meine Leseecke. Der Hocker, der hier bis vor kurzem stand, ist ein paar Meter weiter gewandert und hat Platz gemacht für diesen formschönen Retro-Tisch vom Möbelschweden. Was ein neuer Teppich und eine Tulpe so alles bewirken können!

Neue Leseecke mit geometrischer Vase_960pxUnd weil das Licht gerade so schön hereinfiel und die Güte hatte, die Ecke daneben perfekt auszuleuchten, habe ich hier noch einen bisher noch nicht gezeigten Blick auf mein heißbeliebtes Buchregal – ein Original Sperrmüllfund meines Vaters. Das Regal scheint früher in einem Vereinsheim gestanden zu haben. Am untersten Regelboden (die Erhebung vor der Schreibmaschine) prangt eine Prägung mit der Inschrift „Vereinsmeister 1986 X-Boot Segelklasse“. Möbel mit Geschichte – ist das nicht herrlich? Und falls der ein oder andere gerade fragen wollte: Ja, die Bücher sind nach Farben sortiert. Irgendeinen Spleen hat jeder, oder?

Flohmarktfund Regal_960px

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Related Posts

by
Als Journalistin liebe ich es, Geschichten zu erzählen. Auf meinem Blog vereine ich diese Leidenschaft mit meinem Interesse für Interior und einer Prise Neugier. Auf Lieblings ♥ zeige ich alles, was mein Herz vor Freude aus dem Tritt bringt.
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Dann ist ja gut, dass wir nicht die Tischchen vom Flohmarkt genommen haben!
    Sieht toll aus Deine Leseeck!
    Liebe Grüße
    Kristina

    • Lary
    • 17. Februar 2015
    Antworten

    Oh, ich mag die Vase total. das erste Buch, das mir ins Auge gestochen ist, war Diabolus. Hab ich schon 2 mal gelesen. 🙂

    LG Lary

  2. Antworten

    Hallo Giovanna,
    du bist ja echt ne Sperrmüllkönigin :-D!
    Der Schaukelstuhl ist einfach der Hammer und der Ikea Tisch passt super dazu! Die ursprüngliche Palmenecke wird immer hübscher!
    LG Souhela 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares