Etwas Altes, etwas Neues und viel Pastell: Wohnen wie Josephine

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-Wohzimmer-Teppich_GT

Mit gerade einmal zwei Möbelstücken im Gepäck verließ Josephine Klewe ihre Studentenwohnung in Mainz, um die neuen 60 Quadratmeter in einem Wiesbadener Altbau zu beziehen. „Wohnen ist für mich ein Prozess“, sagt die 33-Jährige. Und in dem dürfen vor allem der Gedanke der Nachhaltigkeit und DIY-Stücke nicht fehlen. Das führt dann unweigerlich dazu, dass so gut wie jedes Stück in Josephines Interior eine eigene kleine Geschichte hat. So findet sich dann schnell ein Stück Treibholz, gefunden beim Spaziergang am Schiersteiner Hafen, als rustikales Regal über dem Bett wieder. Oder ein Schublade wird verkehrt herum an der Küchenwand montiert und zum Zuhause eines papiernen Eichhörnchens. Etwas Altes, etwas Neues und viel Pastell – so wohnt Josephine. Kommt ihr mit zum Hausbesuch?

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-Wohnzimmer

Josephine in Stichwörtern ist…

Ein weltoffener, kreativer Herzmensch.

Josephine in ganzen Sätzen ist…

Von Beruf bin ich Juristin. Privat bin ich absoluter Familien- und Freunde-Mensch. In meiner Freizeit reise ich durch die Welt und bringe von dort jedes Mal viele neue Ideen und zum Teil neue Lieblingsstücke für meine Wohnung mit. Ich liebe Akustik/Folk Musik, bin oft am Rhein und fotografiere gern. Mein persönliches Yoga sind Pflanzen und Blumen. Das Bepflanzen meiner Balkone ist ein richtiges After work-Ritual. Da entspanne ich mit meiner Lieblingsmusik oder lade Freunde auf ein paar Drinks bei Abendsonne ein.

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wohnzimmer-Sideboard

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-Wohnzimmer

Josie von Dosieloves

String Regal Lieblings Blog Wiesbaden Interior

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-alter-Tisch-mit-Treibholz-Lampe

Wie lange wohnst du in Wiesbaden und was magst du an der Stadt?

Ich wohne seit etwa dreieinhalb Jahren in Wiesbaden und besonders mag ich die wunderschönen Alleen mit den vielen tollen Altbauten. Außerdem bin ich ein großer Fan vom Kurpark, dem Staatstheater und den kleinen Bars und Restaurants in meinen Lieblingsvierteln. Ich mag auch die Lage sehr – in Mainz, Frankfurt oder auch im Rheingau ist man ganz schnell.

Wann hast du deine Begeisterung für Inneneinrichtung entdeckt?

So richtig habe ich angefangen, mich für Inneneinrichtung zu begeistern, als ich zum Studium in meine erste eigene (Altbau-)wohnung in Mainz gezogen bin. Die Wohnung hatte tausend Macken, aber ich habe ständig umdekoriert und die Wohnung abgöttisch geliebt. Darin hab ich viele wunderschöne Jahre mit meinen Freunden erlebt und habe es mir, obwohl es klein war, immer schön gemacht.

Warum bist du in deine Wohnung gezogen und was magst du an ihr?

Nach dem Studium wollte ich eigentlich in Mainz bleiben. Aber es sollte auch unbedingt wieder ein Altbau her und das ist in Mainz wirklich schwierig. Also hab ich nach etlichen Besichtigungen in Mainz meine jetzige Wohnung in Wiesbaden angesehen und mich gleich verliebt. Am besten gefallen mir die hohen Decken und der Stuck. Aber ich liebe auch die beiden Balkone, durch die ich zu jeder Tageszeit in der Sonne sitzen und mich pflanzentechnisch austoben kann. Von Wohn- und Schlafzimmer blicke ich durch die vielen Bäume in meiner Straße ins Grüne. Hintenraus habe ich eine tolle Hinterhausatmosphäre mit Blick auf all die kleinen Balkone der Nachbarhäuser.

Wieviel Platz hast du?

Derzeit lebe ich in einer Zweiraumwohnung auf knapp 60, ziemlich ideal geschnittenen, Quadratmetern.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Meinen Einrichtungsstil würde ich als individuell und klar strukturiert beschreiben. Ich liebe gradliniges, skandinavisches Design und helle, ruhige Farben.

Interessierst du dich für Einrichtungstrends?

Ich interessiere mich auf jeden Fall für Einrichtungstrends und verfolge immer, was gerade aktuell ist. Allerdings bin ich nicht bei jedem Trend dabei. Je beliebter ein Trend wird und je öfter ich bestimmte Teile sehe, desto weniger möchte ich manchmal genauso wohnen. Ein paar Trends gehe ich natürlich mit, aber ich habe auch sehr gern Zeitloses in meinen vier Wänden oder auch einfach tolle Einzelstücke.

Was ist dir beim Einrichten am wichtigsten?

Mir ist am wichtigsten, dass meine Wohnung authentisch ist und mich widerspiegelt. „Eine Wohnung ist der Spiegel der Seele“ – das passt in den meisten Fällen ganz gut. Mir persönlich gefällt es, wenn einzelne Teile meiner Wohnung eine Geschichte erzählen. Außerdem mag ich es nicht gern kleinteilig. Lieber ein tolles Teil als zu viel Kleinkram.

Was ist dein Lieblingsstück?

Mmh, gar nicht so leicht, weil ich einige Teile in meiner Wohnung sehr mag. Herzstück meiner Wohnung ist, denke ich, mein Sofa. Es war das erste Teil, das ich mir für diese Wohnung geleistet habe, in die ich damals nur mit einem alten Bett und einem Tisch eingezogen bin. Ein bisschen bindet mich die Farbe – da wäre ich gern flexibler. Aber trotzdem mag ich das Sofa sehr. Außerdem liebe ich auch meine selbstgemachten Treibholzmöbel wie die Garderobe im Flur oder die Lampe im Wohnzimmer. Eine zwei Meter lange Treibholzbole ist zu einem Regal geworden und ein Treibholzstock von der Ostsee zur Gardinenstange. Mein Lieblings-Sperrmüllfund ist mein kleiner Wohnzimmertisch, der erst von vielen Lackschichten befreit werden musste, bevor er wieder im neuen, alten Glanz erstrahlt ist.

Upcycling Idee Regal aus Treibholz Lieblings Blog Wiesbaden Dosieloves

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-Blumenstrauss

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Stauraum-clever-nutzen

Wo sammelst du Inspirationen für deine Wohnideen?

Ich schaue mir in meiner Freizeit oft Blogs, Instagram- und Pinterest Profile oder Interieur-Bücher und Zeitschriften an. Aber ich spaziere auch sehr gern einfach durch kleine Lädchen oder über Flohmärkte und sammle dort Ideen. Auf Städtereisen gehe ich selten an Einrichtungsläden vorbei.

Stichwort Umräumen: Wie oft veränderst du deine Wohnung?

Die großen Teile in meiner Wohnung bleiben eigentlich stehen, wo sie sind. Rundherum wird aber ständig umgeräumt und umdekoriert. Mir gefällt immer mal eine neue Wandfarbe und Bilder, Vasen, Bücher und Co. sind klare Wanderkandidaten.

Homestory Dosieloves Interior Blog Lieblings Blog Wiesbaden

DIY Garderobe aus Ästen Lieblings Blog Wiesbaden

 

Die wichtigste Styling-Regel?

Authentisch sein und genau das machen, was einem selbst gefällt. Inspirationen sind super, aber man sollte immer seinem Gefühl vertrauen, um sich Zuhause richtig wohlzufühlen. Für mich gilt außerdem meist: Weniger ist mehr.

Was ist ein Interior-Horrorsezenario?

Mein absolutes Horrorszenario sind terrakottafarbene Wände – am besten in Wischtechnik und mit gemusterten Bordüren. Für mich sind auch typische Schrankkombis aus dem Möbelhaus raus.

Was fehlt dir in deiner Wohnung?

Definitiv der Dielenboden und ein Garten – am liebsten mit alten Bäumen und romantisch wild zugewachsen – nicht so akkurat. Beides muss irgendwann unbedingt noch her.

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Boho-Küche

Küchendekoration Dosieloves Homestory Lieblings Blog Wiesbaden Interior

Küchendekoration Dosieloves Homestory Lieblings Blog Wiesbaden Interior

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Wiesbaden-Herzlich-willkommen

Homestory-Dosieloves-Lieblings-Blog-Schublade-an-der-Wand

Dein aktueller Lieblingstrend?

Der skandinavische Einrichtungsstil gefällt mir schon seit Jahren am besten. Und ein bisschen Boho-Style nehme ich ab und zu auch. Seit längerem verfallen bin ich auf jeden Fall dem Trend nach Sukkulenten und Kakteen.

Wo shoppst du am liebsten für deine Wohnung?

Ich shoppe überall, wo mir etwas gefällt: Online und offline. Am meisten freue ich mich, wenn ich in anderen Ländern und Städten neue Läden entdecke.

Hast Du Insta-Lieblingsaccounts?

Da gibt es vielleicht ein paar, aber ich mag im Grunde an jedem Profil andere Dinge. Deshalb macht es für mich eher der Mix an Stilrichtungen.

Vielen Dank für den Einblick in dein Zuhause, liebe Josephine!

Josephine bei Instagram folgen

Du möchtest Wohnen wie Josephine?*


* Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Das bedeutet, dass ich, wenn du ein Produkt über diesen Link kaufst, eine kleine Provision dafür erhalte. Für dich ist das Produkt dadurch natürlich nicht teurer, aber du honorierst damit meine Arbeit, worüber ich mich sehr freue.


Text & Fotos – Giovanna Marasco-Albry


Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Related Posts

by
Als Journalistin liebe ich es, Geschichten zu erzählen. Auf meinem Blog vereine ich diese Leidenschaft mit meinem Interesse für Interior und einer Prise Neugier. Auf Lieblings ♥ zeige ich alles, was mein Herz vor Freude aus dem Tritt bringt.
Previous Post Next Post

Comments

  1. Super schöner Artikel (vielen Dank dafür!) und eine tolle Wohnung, ein wunderschöner Stil. Liebe Grüße, Cala

      • Lieblings
      • 7. Mai 2017
      Antworten

      Lieben Dank für deinen netten Kommentar! Ich bin auch ganz begeistert von Josies tollen Stil! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 share